START
AKTUELL
WAS IST DER
KETTELERPREIS
TEILNAHME-
BEDINGUNGEN
PREIS-
VERLEIHUNG
STIFTUNG ZASS
KETTELERPREIS
ARCHIV
KONTAKT
IMPRESSUM
PRESSE-
RESONANZ
Verleihung des Kettelerpreises 2019
an das Projekt RESPEKT
DATENSCHUTZ
Der mit 5000 Euro dotierte Kettelerpreis der Stiftung ZASS ging in diesem Jahr an das Projekt RESPEKT im Bistum Aachen. Die von der Katholischen Arbeitnehmer-Bewegung und der Katholischen Betriebsseelsorge im Bistum Aachen im Jahr 2017 gegründete Initiative RESPEKT versucht die Arbeits- und Lebenssituation von osteuropäischen Betreuungs- und Pflegehelferinnen zu verbessern. Denn der Großteil der „Wanderarbeiter*innen“ ist illegal oder in Scheinselbstständigkeit tätig und somit meist recht- und schutzlos den Anforderungen einer 24-Stunden-Betreuung ausgesetzt.
Verleihung des Kettelerpreises 2019 am 30.11.2019 in der Erfurter Brunnenkirche
„Das ausgezeichneten Projekt leistet so mit vielen ehrenamtlich Engagierten praktische Hilfestellung und kämpft gleichzeitig in Gesellschaft und Politik für eine Verbesserung der Arbeits- und Lebensbedingungen. Der Preisträger setzt sich damit vorbildlich für gelingende Solidarität im Arbeitsleben ein“, betonte ZASS-Kuratoriumsmitglied Dieter Wagner bei der Verleihung in der Erfurter Brunnenkirche der katholisch-theologischen Fakultät.
Verleihung des Kettelerpreis 2019: Thüringens Ministerpräsident
Bodo Ramelow hielt die Laudatio

Thüringens Ministerpräsident Bodo Ramelow unterstrich als Laudator das sozialpolitische Engagement aller drei Projekte in der heutigen Arbeitswelt, die von Umbrüchen und Herausforderungen geprägt ist.
Foto-Impressionen von der Kettelerpreis-Verleihung 2019
Fotos: Winfried Kock
Interview mit Bodo Ramelow, dem Ministerpräsidenten von Thüringen, über Transparenz und Mitbestimmung entlang der Produktionsketten und über faire Arbeitsbedingungen

Das Interview fand im Rahmen der Verleihung des Kettelerpreises 2019 in der Erfurter Brunnenkirche statt. Quelle: KABonline
Kettelerpreis-Verleihung 2019
Quelle: KABonline