START
AKTUELL
WAS IST DER
KETTELERPREIS
TEILNAHME-
BEDINGUNGEN
PREIS-
VERLEIHUNG
STIFTUNG ZASS
KETTELERPREIS
ARCHIV
KONTAKT
IMPRESSUM
PRESSE-
RESONANZ
Kettelerpreis 2017 - Teilnahmebedingungen
Hinweise zum Verfahren und zum zeitlichen Ablauf:

Ab dem 1. März 2017  können Sie sich bewerben oder Sie können Projekte, Initiativen und Personen für den Kettelerpreis vorschlagen.

Wir erwarten eine inhaltliche Beschreibung, aus der hervorgehen: Ziele des Projektes, der Initiative, Verlauf, Methode und Zeitrahmen, Beteiligte und Erfahrungen.

Download der Eigenbewerbungs- bzw. der Vorschlags-Unterlagen:

- Eigenbewerbungsformular > Download PDF-Dokument

- Vorschlagsformular > Download PDF-Dokument

Sollten Sie Probleme beim Download der Formulare haben, können Sie diese
bei uns anfordern: 

Stiftung Zukunft der Arbeit und der sozialen Sicherung (ZASS)
Bernhard-Letterhaus-Straße 26, 50670 Köln
E-Mail: info@stiftung-zass.de,
Fax: 0221 77 22 116, Telefon: 0221 77 22 216

Wichtig: Ihre Bewerbungsunterlagen bzw. Vorschläge müssen
bis zum 30. April 2017 bei uns eingegangen sein!


Falls Sie Fragen haben, Beratung oder Hilfe benötigen, können Sie sich gerne an die wissenschaftliche Referentin der Stiftung Mechthild Hartmann-Schäfers (mechthild.hartmann-schaefers@kab.de , Telefon 0221/77 22 216) wenden.

Das Kuratorium der Stiftung ZASS wird nach Bewerbungsfrist die eingegangenen Bewerbungen sichten und auf seiner Sitzung am 18. Mai 2017 eine Vorauswahl der möglichen Preisträger treffen.

Über eine öffentliche Abstimmung wird anschließend der Kettelerpreisträger 2017 bestimmt. Die Abstimmung ist auch online im Zeitraum vom 16. Oktober bis 15. November 2017 unter www.kettelerpreis.de möglich.

Bei der  Preisverleihung am Samstag, den 2. Dezember 2017 in Köln wird dann der Träger des sechsten Kettelerpreises bekannt gegeben.